Wirtschaftspolitik

Politische Entscheidungen beeinflussen den Alltag der Bauunternehmen in vielerlei Hinsicht. Als Wirtschaftsverband setzt sich der BISA für unternehmer- und investitionsfreundliche Rahmenbedingungen sowohl auf kommunaler als auch auf Landesebene ein. Über der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie nimmt er auf bundes- und europapolitische Entscheidungen Einfluss.

Der BISA vertritt die Interessen der Mitgliedsunternehmen sowohl auf der politischen Ebene als auch in der Öffentlichkeit. Dies geschieht sowohl durch den Dialog mit Entscheidungsträgern als auch durch die Veröffentlichung von Stellungnahmen, baukonjunkturellen Statistiken und weiteren Verbandspublikationen.

Aktuelle Themen

Damit BIM gelingt

- Wirtschaftspolitik

Damit BIM von der Planung bis zur Bewirtschaftung eines Projektes in die komplette Wertschöpfungskette Bau Einzug hält, muss es ein zentrales Thema für alle Vergabestellen werden.

Weiterlesen …

Wege aus dem öffentlichen Investitionsstau

- Wirtschaftspolitik

Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie formuliert konkrete Handlungsempfehlungen an die öffentlichen Auftraggeber, um dem öffentlichen Investitionsstau zu begegnen.

Weiterlesen …

Informationsveranstaltung "Klau am Bau"

- Wirtschaftspolitik

Das Thema „Klau am Bau“ brennt den Unternehmen unter den Nägeln. In einer Informationsveranstaltung zum Thema „Klau am Bau“ sensibilisierte der Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V. (BISA) daher seine Mitgliedsunternehmen am 25.10.2016 in Leipzig für die Möglichkeiten der Prävention von Baustellendiebstählen. 

Weiterlesen …

Gastkommentar von Stefan Skora

- Wirtschaftspolitik

Der Präsident des Sächsischen Städte- und Gemeindetages (SSG) spricht sich in seinem Gastkommentar für die Stärkung der Kommunalfinanzen aus.

Weiterlesen …

Die Zukunft des Wohnungsbaus in Sachsen und Sachsen-Anhalt

- Wirtschaftspolitik

Der Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V. (BISA) untersucht in vorliegendem Positionspapier die Entwicklung des Wohnungsbaus in Ostdeutschland und insbesondere in Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Weiterlesen …

Ansprechpartner

Dr. Robert Momberg

  • Hauptgeschäftsführer
  • +49 341 33637-0
  • +49 341 3363734
  • Mail senden »