Aktuelle Verbandsthemen

BISA

Stellungnahme zum Abfallwirtschaftsplan für das Land Sachsen-Anhalt

- Technik und Umwelt

Die Bauvorhaben zur Umsetzung der Energiewende, die Modernisierung der Verkehrsinfrastruktur, der Ressourcenschutz und die Kreislaufwirtschaft sind zentrale Aufgaben der Bundesregierung. Ohne eine leistungsstarke Baustoff-, Bau- und Entsorgungswirtschaft sind diese nicht zu bewältigen.

Weiterlesen …

Zahl des Monats: 3.573

- Statistik

.... Bauunternehmen mussten 2016 in Deutschland Konkurs anmelden.

Weiterlesen …

BISA

Bauindustrie-Präsident Wolfgang Finck mahnt ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen Bauunternehmen und öffentlichen Auftraggebern an

- Presseinfos

Der BISA beklagt weiterhin Schwierigkeiten bei der Ausschreibung und Abwicklung öffentlicher Bauvorhaben. Nach Berechnungen des Verbandes hatten etwa drei von vier Bauunternehmen in Sachsen und Sachsen-Anhalt 2016 Probleme in diesem Bereich. Vor allem die Ausschreibungspraxis im kommunalen Bereich wird von den Unternehmen immer wieder bemängelt.

Weiterlesen …

Preis der Bauindustrie Sachsen-Anhalt zum 8. Mal verliehen

- Presseinfos

Der Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V. (BISA) hat am Freitag, den 9. Juni 2017, zum 8. Mal den „Preis der Bauindustrie Sachsen-Anhalt“ für herausragende Abschlussarbeiten im Bereich des Bauingenieurwesens verliehen. Die Verleihung erfolgte im Rahmen des traditionellen Bautages des Verbandes in Magdeburg.

Weiterlesen …

BISA

Bautätigkeit und Nachfrage in Sachsen-Anhalt im 1. Quartal über dem Vorjahr - BISA-Umfrage mit positiver Halbjahresbilanz

- Presseinfos

„Im ersten Quartal 2017 hat sich die Bautätigkeit in Sachsen-Anhalt gegenüber dem Vorjahreszeitraum leicht erhöht, ebenso die Nachfrage nach Bauleistungen“, erklärte Dr. Robert Momberg, Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V. nach Veröffentlichung der Märzergebnisse für Betriebe mit 20 und mehr Beschäftigten durch das Statistische Bundesamt*.

Weiterlesen …

Ansprechpartner

Dr. Robert Momberg

  • Hauptgeschäftsführer
  • +49 341 33637-0
  • +49 341 3363734
  • Mail senden »