Tief- und Ökobau GmbH

Durchlass Großerkmannsdorf, Foto: Tief- und Ökobau GmbH

Die Firma Tief- und Ökobau GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 erfolgreich am hart umkämpften Baumarkt behauptet. Mit 24 Beschäftigten erbringt sie einen Jahresumsatz von bis zu 1,6 Mio. Euro und ist seit 25 Jahren im Sächsischen Bauindustrieverband e. V. und dem heutigen Bauindustrieverband Sachsen/Sachsen-Anhalt e. V. organisiert.

Vorrangig realisiert das Unternehmen öffentliche Aufträge, zum Beispiel für die Landeshauptstadt Dresden, den Staatsbetrieb Sächsische Immobilien- und Baumanagement sowie örtliche Abwasserzweckverbände. Durch Erfahrungen im Kanalbau und in der Gestaltung von Außenanlagen konnte sich die Tief- und Ökobau GmbH einen festen Kundenstamm aufbauen. Aber auch private Auftraggeber gehören immer öfter zum Kundenkreis.

Weitere Schwerpunkte der Tätigkeit liegen im Umweltschutz, wie zum Beispiel dem Ausbau und der Renaturierung von Fließgewässern, Hochwasserschutzmaßnahmen sowie dem Einbau von vollbiologischen Kleinkläranlagen. Gerade mit dem Bau dieser Kleinkläranlagen ist das Unternehmen in diesem Jahr gut beschäftigt, da bis zum Jahresende keine Abwässer mehr ungeklärt abfließen dürfen und im ländlichen Raum ein Anschluss an die öffentliche Kanalisation nicht immer möglich ist.

Kontakt

Tief- und Ökobau GmbH
Frankenthaler Straße 1
01877 Bischofswerda

Veröffentlicht in BIK 05_06/2015

| Kategorie - vorgestellt

Zurück