Lasch GmbH Zwickau

Gleisbau ist echte Vertrauenssache und stellt höchste Anforderungen an Menschen und Maschinen. Anforderungen, denen sich die Gleisbauer der Lasch GmbH Zwickau seit über 90 Jahren stellen. Mehr als 20 Jahre nach der Reprivatisierung hat sich das Unternehmen erfolgreich am Gleisbaumarkt in ganz Deutschland etabliert und ist ein zuverlässiger Partner für die Deutsche Bahn AG, für Straßenbahnverkehrsbetriebe und für Anschlussgleise der Industrie.

Als größte Baumaßnahme des vergangenen Jahres wurde im Rahmen des sogenannten „Chemnitzer Modells“ die Einfahrt der Straßenbahn über die Straße der Nationen in den Hauptbahnhof Chemnitz realisiert. Im Auftrag des Verkehrsverbundes Mittelsachsen wurden durch die Arbeitsgemeinschaft Lasch GmbH Zwickau und der VSTR GmbH Rodewisch ca. 5 Mio. Euro verbaut.

Es wurden drei Weichen und ca. 1.000 m neue Gleise verlegt sowie vier komplette Bahnsteiganlagen errichtet. Neben umfangreichen Tief- und Straßenbauarbeiten sowie Stützwänden wurden die Gleise mit einer neuen Fahrleitungsanlage überspannt. Für die Baustromversorgung war es notwendig, ein neues Gleichrichterunterwerk zu errichten. Die neue Gleisanlage wurde am 15. Februar 2013 übergeben und feierlich eingeweiht.

 

files/bilder/Vorstellung Mitgliedsunternehmen/2013/Lasch GmbH Zwickau-web.jpg
Hauptbahnhof Chemnitz, Foto: Lasch GmbH Zwickau

Kontakt:

Lasch GmbH Zwickau
Gleis-, Hoch- und Tiefbau
Reichenbacher Straße 146a
08056 Zwickau

www.diegleisbauer.de
 
Vorgestellt in BIK 04-2013

| Kategorie - vorgestellt

Zurück