KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG Zweigniederlassung Wernigerode

Asphalteinbau Foto: KEMNA Bau Andreae GmbH & Co. KG

Die Zweigniederlassung Wernigerode der Unternehmensgruppe KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG wurde im August 1991 gegründet. Seit dieser Zeit sind kontinuierlich ca. 30 Mitarbeiter zwischen Hildesheim und Aschersleben sowie Hasselfelde und Magdeburg beschäftigt. Die Tätigkeitsschwerpunkte liegen im Asphaltstraßenbau, dem grundhaften Straßenbau und der Sanierung von Straßen. Größere Bauvorhaben, wie im Autobahnbau, werden im KEMNA-Verbund mit anderen Niederlassungen realisiert.

Als größte Baustelle des vergangenen Jahres wurde der erste Kreisverkehr der Stadt Salzgitter in der Neißestraße errichtet. Dort wurden ca. 5.000 m² vorhandene Straße abgebrochen und 6.000 m³ Erdstoff (teils belastet) aufgenommen und entsorgt. Des Weiteren wurden 2.000 m  Borde und Gossen, 4.000 m² Pflasteroberfläche sowie 5.000 m² Asphaltbefestigung hergestellt. Der Gesamtumfang der Leistungen betrug etwa 1 Mio. Euro.

Kontakt

KEMNA BAU Andreae GmbH & Co. KG

Zweigniederlassung Wernigerode

M.-H.-Klaproth-Str. 35

38855 Wernigerode

www.kemna.de

Vorgestellt in BIK 03-2013

| Kategorie - vorgestellt

Zurück