Industriebau Wernigerode GmbH

Das Unternehmen Industriebau Wernigerode GmbH kann insgesamt auf eine rd. 65-jährige Bautradition innerhalb verschiedener Firmengeflechte zurückblicken - seit 1990 als Industriebau Wernigerode GmbH – bestehend aus der Firmenzentrale und einer Niederlassung in Wernigerode sowie weiteren Niederlassungen in Staßfurt und Schönebeck.

Die hohe Flexibilität des Managements und das gut ausgebildete Stammpersonal mit 180 Beschäftigten bilden die Grundlage für das erfolgreiche Bestehen am Markt. Zum Leistungsspektrum gehören z. B. die Realisierung von Industrie- und Gewerbebauten, Wohnungsbauten, Einkaufszentren, Altenpflegeeinrichtungen, Sport- und Freizeitbädern sowie Bauten für die Öffentliche Hand – hauptsächlich in Generalunternehmerschaft.

Der immer schwieriger werdenden baukonjunkturellen Situation konnte bisher durch den Ausbau der überregionalen Tätigkeit bezogen auf die gesamte Bundesrepublik sowie eine strategische Ausrichtung des Unternehmens auf ganzheitliche Angebote rund um die Immobilie entgegengewirkt werden. Das Unternehmen ist seit 1999 nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert und beim Verein für die Präqualifizierung von Bauunternehmen registriert.

Ein Beweis hoher Kundenzufriedenheit ist die Realisierung verschiedener anspruchsvoller Bauteile für die Saalemühle Alsleben GmbH. Hier wurde von Oktober 2014 bis Juni 2016 eine Leistung von rd. 7,2 Mio. Euro erbracht. Dazu gehören insgesamt sechs Silofundamente zur Aufnahme von Stahlblechsilos für die Einlagerung von Getreide, ein Annahmegebäude und ein Technikkeller. Zurzeit werden für 2,1 Mio. Euro weitere vier Silofundamente errichtet.

Kontakt

Industriebau Wernigerode GmbH
Dornbergsweg 22
38855 Wernigerode

www.industriebau-wernigerode.de

Saalemühle Alsleben GmbH, Foto: Industriebau Wernigerode GmbH

| Kategorie - vorgestellt

Zurück