EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH, NL Magdeburg

Asphaltierung Magdeburger Ring, Foto: EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH

Im Straßen- und Tiefbau ist die EUROVIA-Niederlassung Magdeburg eine feste Größe in der Region. Der 1990 gegründete Standort verfügt über einen modernen Gerätepark sowie einen erfahrenen Personalstamm in den beiden Zweigstellen Magdeburg und Könnern. Rund 120 motivierte Mitarbeiter führen Baumaßnahmen für die öffentliche Hand, die Industrie sowie für gewerbliche und private Auftraggeber termingerecht und in hoher Qualität durch.

Eine der Kernkompetenzen der Niederlassung ist die Abwicklung von Projekten im Asphaltstraßenbau. Dazu zählt beispielsweise die Teilsanierung des Magdeburger Rings – eine der größten Baumaßnahmen der Niederlassung in den vergangenen Jahren. Die vielbefahrene Schnellstraße wurde bis Ende 2014 in einer Arbeitsgemeinschaft auf einer Länge von 3,9 km saniert. Neben dem Asphaltstraßenbau hat sich die Niederlassung Magdeburg auf regionale und überregionale Gussasphaltprojekte spezialisiert.

Nicht zuletzt gehören sogenannte Jahresverträge für Straßenmeistereien, die Stadt Magdeburg und diverse Landkreise zum Leistungsspektrum. Die Zweigstelle in Könnern ist aufgrund der zahlreichen Hochwasserschutzprojekte zudem verstärkt im Bereich Deich- und Erdbau tätig. Besonderen Wert legt die Niederlassung Magdeburg auf die Ausbildung von Auszubildenden und Hochschulabsolventen, um den eigenen Personalbedarf qualifiziert abzusichern.

Kontakt

EUROVIA Verkehrsbau Union GmbH
Niederlassung Magdeburg
Am Zweigkanal 16
39126 Magdeburg

www.eurovia.de

Vorgestellt in BIK 01-02/2016

| Kategorie - vorgestellt

Zurück