DGS Dresdner Gleis- und Straßenbau GmbH

Kongresszentrum Dresden, Foto: DGS GmbH

In der fast 150-jährigen Geschichte hat sich der Schwerpunkt der DGS Dresdner Gleis- und Straßenbau GmbH mit Sitz in Radebeul vom Bahnbau zunehmend auf den Straßenbau verlagert. Mehr als 20 Jahre nach der Reprivatisierung hat sich das Unternehmen erfolgreich am Markt etabliert und einen guten Ruf als zuverlässiger Partner erarbeitet. Zum Kerngeschäft der DGS GmbH gehören der bituminöse Straßenbau mit Walzasphalt-, Gussasphalt-, Fräs- und Fugenvergussarbeiten sowie das Verlegen von Gussasphalt und BituTerrazzo® im Innenbereich. Dieser geschliffene Gussasphalt-Nutzestrich wird durch seine hervorragenden Eigenschaften und individuelle Optik in Geschäfts-, Freizeit- und Wohnbereichen angewendet.

Die DGS GmbH ist eine von elf Firmen im deutschsprachigen Raum, die dieses Verfahren erfolgreich anwendeten. Seit 2010 ist die DGS GmbH präqualifiziert. Sie besitzt Zertifikate als anerkannter Fachbetrieb für Estriche/Son- derbauweisen (PQ LB 112-08). Daneben ist sie Fachbetrieb für Schomburg-Systeme „Dresdner Combiborde“ (03/2000). Ferner verfügt sie seit 1995 über die Autorisierung zur Durchführung von Fugenabdichtungsarbeiten bei Abfüllplätzen an Tankstellen. Die DGS GmbH ist Inhaberin verschiedener Patente bzw. Gebrauchsmuster. Neben der über 20-jährigen Mitgliedschaft im Bauindustrieverband ist das Unternehmen seit 2008 in der Beratungsstelle für Gussasphalt und seit 2012 im BituTerrazzo®-Verband organisiert.

Kontakt

DGS Dresdner Gleis- und Straßenbau GmbH
Gohliser Str. 24
01445 Radebeul

www.dgs-radebeul.com

Vorgestellt in BIK 01-02/2013

| Kategorie - vorgestellt

Zurück