Bildung

Die Qualifizierung der Mitarbeiter wird mit zunehmender Innovationsdichte am Bau immer bedeutender. Die gute Ausbildung des Berufsnachwuchses sowie die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung der Beschäftigten gehören zu den zentralen Verbandsanliegen.

Im Auftrag der Bauunternehmen wird in den modernen überbetrieblichen Ausbildungszentren in Bautzen, Dresden, Glauchau und Leipzig bzw. in Magdeburg und Holleben die überbetriebliche Ausbildung sowie die Weiterbildung des Personals durchgeführt. Die vom Verband mitgetragene Bauakademie Sachsen bietet in beiden Ländern ein hochwertiges Weiterbildungsangebot für Führungskräfte an.

Aktuelle Themen